Förderdiagnostik: Programm Förderdiagnose 2.0

von Thomas BETTINGER und Viktor LEDL

Das Programm Förderdiagnose ist ein integriertes Beobachtungs-, Diagnose- und Förderprogramm für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf bzw. mit besonderen Lern- und Erziehungsbedürfnissen und somit ein Beitrag zu einer förderorientierten Diagnostik. Es ist auch gut geeignet für die Begutachtung der Schüler bei der Einschulung und für die Frühförderung im Kindergarten.

Das Programm ist ein Assistent, der bei der Erstellung von Fördergutachten hilft. Als Ergebnis erhalten Sie eine Datei, die Sie mit Ihrer Textverabeitung weiterverabeiten können.

Förderdiagnostik: Programm Förderdiagnose

Die Gutachten von Förderdiagnose 2.0 verweisen auf die Fördermaßnahmen von Kinder beobachten und fördern 3.0.


Neu in "Förderdiagnose Version 2.0":
  • Neue Rechtschreibung
  • Verbesserte Beobachtungsbögen (z.B. keine missverständlichen Fragen mit doppelter Verneinung mehr)
  • Zahlreiche Verbesserungen wurden eingearbeitet, ohne aber die bewährte Bedienung grundlegend zu ändern

Die Software Förderdiagnose wird derzeit nicht verkauft!